Archiv der Kategorie: Tagungen & Veranstaltungen

cfp: technikhistorische Tagungen

Kurz vor Weihnachten gibt es noch zwei Tagungsankündigungen:

  1. Die Gesellschaft für Technikgeschichte (GTG) wird ihre Jahrestagung zum ersten Mal gemeinsam mit der Gesellschaft für Designgeschichte (GfDg) 2016 in Düsseldorf durchführen: „Künstlichkeit versus Natürlichkeit? Technik und Design neuer Materialien in Geschichte und Gegenwart“.

    Plastikdübel, pixabay, CC0, Public Domain
    Plastikdübel, pixabay, CC0, Public Domain
  2. Die Jahrestagung des VDI-Ausschuss Technikgeschichte 2016 in Bochum widmet sich „Objektgeschichte(n)“.

ESYS: Energiesysteme der Zukunft

Wie kann die Energiewende erfolgreich umgesetzt werden? Nach Meinung eines interdisziplinären Vorhabens von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Union der deutschen Akademien benötigt es u.a. über 100 ExpertInnen aus unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen, um verschiedene Handlungsoptionen für eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energiewende zu erarbeiten. ESYS: Energiesysteme der Zukunft weiterlesen

Workshop: Ökonomie und Ökologie. Zur Geschichte einer Beziehung

Die komplizierte Beziehungsgeschichte von Ökonomie und Ökologie stand vergangene Woche im Mittelpunkt eines Workshops, veranstaltet von Martin Bemmann, Simone Müller und Ella Müller von der Universität Freiburg und unterstützt vom Leistungszentrum für Nachhaltigkeit und FRIAS.

Auf Grundlage einer Vielzahl historischer Fallstudien sollte herausgearbeitet werden, „welche Aushandlungsprozesse, übergeordneten Merkmale und Spezifika diese Beziehung kennzeichneten“. Nicht sehr überraschend stellte sich heraus, dass es zwar jede Menge interessante Fallstudien gab, aber kaum übergreifende Ordnungsmerkmale herauszufiltern waren. Workshop: Ökonomie und Ökologie. Zur Geschichte einer Beziehung weiterlesen

Workshop „Technik, Techniker, Verantwortung“ der Technikgeschichte an der Uni Stuttgart

Eike-Christian Heine von der Abt. Wirkungsgeschichte der Technik der Uni Stuttgart veranstaltet am 12. November mit dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung einen Workshop zur Diskussion des Verhältnisses von Technik, Ingenieuren und Verantwortung. Zum Abendvortrag sind Vertreter der Ingenieure ohne Grenzen und von Blue Engineering eingeladen, die sich unter anderem dafür einsetzen, Studierenden und IngenieurInnen über das reine Verständnis von technischen Fakten hinaus für weitere Dimensionen von Technikentwicklung und Techniknutzung zu sensibilisieren.

Flyer Technik-Techniker-Verantwortung